Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung feiert ihren 25. Geburtstag

"Von Bismarck zu Bytes: Sozialversicherung im digitalen Wandel"

Vor 25 Jahren haben die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung, die gesetzliche Rentenversicherung sowie die gesetzliche Unfallversicherung eine gemeinsame Europavertretung in Brüssel eröffnet. Zu diesem Anlass lud die Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung am 07. März 2018 nach Brüssel ein. Die Jubiläumsveranstaltung begann in den Räumen der Vertretung des Freistaates Bayern bei der Europäischen Union mit einer Fachkonferenz zum Thema „Von Bismarck zu Bytes: Sozialversicherung im digitalen Wandel" und wurde mit einem feierlichen Abendempfang in der Bibliothèque Solvay abgeschlossen. 

 

Dankesworte

Die Jubiläumsveranstaltung war ein voller Erfolg! Wir bedanken uns bei allen Gästen sowie den Referentinnen, Referenten und Panelisten, die mit ihren interessanten und anregenden Beiträgen diese Veranstaltung bereichert haben. Bei der Moderatorin bedanken wir uns für ihre gelungene Führung durch die Fachkonferenz. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Vertretung des Freistaates Bayern bei der EU und die Bibliothèque Solvay, die mit ihrem Engagement und der freundlichen Unterstützung die Konferenz und den Abendempfang in dieser Form möglich gemacht haben. 

Beiträge

Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration: Rede 

Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege: Pressemitteilung 

Fachliche Hintergrundpapiere