WestPic - Fotolia

Beschäftigungsquote Älterer höher als bei Jüngeren

Deutschland fast an der Spitze.

Dr. Sch.-W. – 11/2019

Seit dem Jahr 2003 ist europaweit die Beschäftigungsquote der Männer fast konstant geblieben, wohingegen die Frauen stark aufgeholt haben. Bemerkenswert ist allerdings der starke Anstieg der Erwerbstätigkeit im höherem Alter (55 bis 64 Jahre). Seit mehreren Jahren ist die Beschäftigungsquote hier mit 65 Prozent der Männer und 48 Prozent der Frauen deutlich höher als bei den Jüngeren (60 respektive 48 Prozent). Diese Zahlen präsentiert eine jüngere Auswertung von Eurostat. Deutschland liegt mit 70 Prozent fast an der Spitze, nur noch übertroffen durch Schweden. Es steigt im Übrigen auch der Anteil der über 65-Jährigen, die noch arbeiten, wobei hier Estland mit 26 Prozent an der Spitze steht.

Zum Überblick von Eurostat geht es hier.