©Rawf8 - stock.adobe.com

Den Krebs in die Zange nehmen

Online-Veranstaltung der Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung und dem GKV-Spitzenverband am 14.6.2021

Der Kampf gegen Krebs ist einer der wichtigsten gesundheitspolitischen Prioritäten der Europäischen Kommission. Im Februar 2021 legte sie ihren Europäischen Plan gegen Krebs vor. Darin schlägt die Europäische Kommission umfassende Maßnahmen zur Verbesserung von Prävention und Therapien vor, mit dem Ziel, die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Doch bleiben auch mit dem aktuellen Krebsplan etliche Fragen offen: Wie kann die EU die Bemühungen der Gesundheitssysteme bei gesunden Lebensstilen und Prävention unterstützen? Welchen Rückenwind kann die EU für erfolgreiche Früherkennungsprogramme in den Mitgliedstaaten geben? Welche Weichen müssen im Rahmen der Europäischen Gesundheitsunion und der EU-Arzneimittelstrategie gestellt werden, um Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen mit hochwertigen und wirtschaftlichen Arzneimitteln zu versorgen?

Diese und weitere Fragen werden Dr. Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Dr. Peter Liese, Mitglied des Europäischen Parlaments, sowie Dr. Stefan Schreck, Generaldirektion Gesundheit der Europäischen Kommission, in unserer gemeinsamen Online-Veranstaltung diskutieren.

Die Veranstaltung „Den Krebs in die Zange nehmen“ findet am Montag, 14.06.2021, 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr, statt.

Folgen Sie der Diskussion im Live-Stream! Im Live-Chat haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen an die Diskussionsteilnehmer zu stellen. 

Das Programm und die Gelegenheit zur Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier.