Normung im Gesundheitswesen

Normung im Sozial- und Gesundheitswesen? Dieser und anderen Fragen ist eine Konferenz der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschlands in Brüssel gemeinsam mit der Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung, der Deutschen Krankenhausgesellschaft und der Bundesärztekammer nachgegangen.  

 

Die Konferenz fand am 12. Oktober 2017 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr in der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union, Jacques de Lalaingstraat 8-14 statt. 

 

Dr. Doris Pfeiffer (Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes), Georg Baum (Geschäftsführer der DKG) und Prof. Dr. Günther Jonitz (Präsident Ärztekammer Berlin) diskutierten mit verschiedenen nationalen und europäischen Vertretern über die Bestrebungen privater Normungsinstitute, medizinische Leistungen zu normieren.